Gesellschaft
Gesellschaft
Gesundheit
Gesundheit
Spezial
Spezial
Sprachen
Sprachen
Kultur
Kultur
Beruf/Digitales
Beruf/Digitales
Online-Kurse
Online-Kurse
Partnergemeinden
Partnergemeinden
Kursangebote >> Kursdetails

Garten, Gemüse, Salat, Gärtnerei, Bio, Niederbrunn

Kursnummer: O7570H

Info: Zur Gärtnerei:
Die Gärtnerei bewirtschaften wir von Anfang an natürlich im Einklang mit der Natur.
Denn das was wir der Natur geben, gibt sie uns zurück.

Die Beete:
Ein Beet hat ca. 50 qm und es wird Sommer- und Winter-Gemüse gesät und gepflanzt.
Von Salat, Fenchel, Kohlrabi, Sellerie, Brokkoli, Blumenkohl, Weißkraut, Spitzkraut, Blaukraut, Mangold, Zucchini, Karotten, Rote Beete, Lauch, Pastinake, Schwarzwurzel, Zuckermais, Bohnen, Erbsen, Kartoffeln, Wirsing, Grünkohl, Rosenkohl, Kürbis, Radicchio, Endivien, Feldsalat, Spinat, Portulak, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Kräutern usw. bis hin zu Gurken und Paprika.
So sind Sie über das ganze Jahr gut versorgt mit ihrem eigenen saisonalen Gemüse.

Der Kurs:
Der Kurs beginnt im Frühjahr März/April und endet das Jahr danach im März/April. Das genaue Beginndatum ist Witterungsabhängig und wird per E-Mail mitgeteilt.
Im Frühjahr beginnen wir zusammen das Beet vorzubereiten. Wir verteilen gemeinsam den gut abgelagerten Kompost und teilen die Beete ein. Es wird abgesteckt und ausgemessen, teilweise kleine Dämme geschaufelt und dann legen wir los.
Sie lernen, welches Gemüse beim Pflanzen und Säen zusammenpasst und sich ergänzt (natürliche Schädlingsbekämpfung), was der Mond bei der Pflanzung und Ernte für eine Rolle spielt, was man wann erntet und wie lagert.
Neben dem reichhaltigen Wissen das Ihnen nach und nach vermittelt wird, können Sie sich über eine üppige und reichhaltige Ernte freuen, mit der oft noch Freunde oder Familien mitversorgt werden können. Die meisten Teilnehmer können noch im April auf eingelagertes Winter-Gemüse zugreifen.

Angeleitet werden Sie von Dorothea, die neben ihrer Ausbildung als Gärtnerin in Weihenstephan und dem geprüften Natur- und Landschaftspfleger auch ihr Wissen durch Ursula Bühring (Heilpflanzenschule Freiburg), Sepp Holzer (Permakultur) und dem Gärtnerhof Horizont (Trostberg) im Laufe ihrer über 20jährigen Tätigkeit als Gärtnerin stetig erweiterte.

Kursdauer:
Die Kursleiterin ist jeden Donnerstag von 9.30 bis 11.30 Uhr mit Ihnen vor Ort, leitet Sie zu den anfallenden Arbeiten an Ihrem Beet an und versorgt Sie mit Wissen.
Zusätzlich benötigen Sie noch ein paar Stunden pro Woche für Ihr Beet. Diese freie Zeitinvestition hängt auch viel von Ihrem Vorwissen und von Ihrer Geschwindigkeit ab.

Kosten:
Die Kursgebühr beträgt 1.280,- Euro für ein ganzes Beet für eine Person, inklusive Jungpflanzen, Saatgut und Anleitung.
Zwei Personen können sich ein ganzes Beet teilen, die Kursgebühr beträgt dann pro Person 1.040,- Euro.
Die Kursgebühr ist per Überweisung bis 6. Februar 2023 zu begleichen.
Kostenfreie Stornierung (schriftlich) ist bis 6. Februar 2023 möglich.

Kosten: 1040,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Einschränkung des Zeitraums

Für Ihre Suchanfrage qualifizieren sich zu viele Kurstermine.
Bitte schränken Sie den Zeitraum ein (02.03.2023 - 22.02.2024):


von...
bis...